Kunstmuseum aan zee Collecties van
de Provincie
West-Vlaanderen en
de Stad Oostende

In der Ausstellung Frans Masereel und die zeitgenössische Kunst: Widerstand in Bildern werden Masereels Weltauffassung, seine Gesellschaftskritik und sein Pazifismus näher beleuchtet. Frans Masereel (1889-1972) gilt als bedeutendster Grafiker und Holzschnitzer des 20. Jahrhunderts. Das Mu.ZEE blickt zurück und zeigt Masereels Ideen im Dialog mit der heutigen Gesellschaft anhand von Werken einiger zeitgenössischer Künstler aus Europa, dem Mittleren Osten, Afrika und Amerika: Mary Evans, Anton Kannemeyer, Glenn Ligon, Dan Perjovschi, Billie Zangewa, William Kentridge, Philip Aguirre y Otegui, Slavs and Tatars, Kerry James Marshall, Papa Mfumu’eto 1er.

Die Ausstellung rückt das gesellschaftliche Engagement dieser Künstler in den Vordergrund und fokussiert sich - ausgehend von verschiedenen Motiven und unterschiedlichen Ansätzen - auf Formen des Pazifismus und des Internationalismus. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts, aber auch schon vorher, wurde über Entwicklungen wie Migration und Globalisierung nachgedacht, die wir heutzutage als zeitgenössisch erfahren.

 

Die Künstler stellen in Form eines konstruktiven Ansatzes Unrecht und Ungleichheit an den Pranger. Kritisch und manchmal auch mit etwas Humor werden Themen behandelt, die die Künstler persönlich bewegen. Sie wollen diese Themen zur Diskussion stellen, indem sie die Problematik in Skulpturen umsetzen. Masereel hatte als Zeichner für Tageszeitungen und Zeitschriften, sowie mit seinen Holzschnitten die Möglichkeit, einem breiten Publikum auf eine zugängliche Weise kritische Fragen zu stellen. Die Direktheit gegenüber dem Betrachter und das Erzählen von Geschichten sind Ausdruck der verschiedenen Strategien, die mehrere Werke dieser Ausstellung prägen. Sie alle vereint ein positiver Blick auf die Zukunft, in dem Masereels allzeit optimistisches Menschenbild deutlich zutage tritt.

 

Bild : Frans Masereel, Ein Gehirn (from the series ‘Bilder der Grossstadt’), 1926.
© SABAM Belgium 2017 & Masereelstiftung Saarbrücken


Übersicht über zukünftige Ausstellungen »

01/04 - 03/09/2017